Computer Mac

Apple MacBook Pro mit M1 vs. Apple MacBook Air mit M1: Welches kaufen?

Apple MacBook Pro con M1 vs Apple MacBook Air con M1: ¿Cuál comprar?

In mehr als einer Hinsicht hat der Apple M1 Chip eine völlig neue Ära für Macs eingeleitet. Eine Ära, in der Apple-Computer einen deutlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz haben werden – in Bezug auf Effizienz und Leistung. Fügen Sie das bereits robuste macOS hinzu und Sie sehen sich einen Computer an, der eine außer Kontrolle geratene Wahl zu sein scheint, insbesondere für diejenigen, die die tiefe Integration zwischen Software und Hardware bewundern. Wenn Sie das sind, haben wir Apple MacBook Pro mit M1 vs. Apple MacBook Air mit M1 verglichen, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welches Sie kaufen sollten.

MacBook Pro mit M1 vs. Apple MacBook Air mit M1: Was ist der Unterschied?

Was passiert also, wenn zwei leistungsfähige Notebooks aufeinandertreffen? Nun, es läuft alles auf die persönlichen Vorlieben und spezifischen Bedürfnisse hinaus. Ohne das MacBook Pro und die rohe Pferdestärke, die es auf den Tisch bringt, zu untergraben, möchte ich sagen, dass das MacBook Air kein schwacher Rivale mehr zu sein scheint, insbesondere wenn es gegen das 13-Zoll-MacBook Pro geht.

Sie sollten das elegante Notebook also nicht aus dem Wettbewerb nehmen, bevor Sie ihm eine faire Chance geben. Abgesehen davon ist es an der Zeit, das MacBook Pro M1 mit dem MacBook Air M1 zu vergleichen, um herauszufinden, was der Unterschied ist, und was noch wichtiger ist; welche Sie wählen sollten!

Ein kurzer Blick auf die technischen Daten des MacBook Pro M1 und des MacBook Air

MacBook Air mit M1 MacBook Pro mit M1
Anzeige 13,3 Zoll, 2560 × 1600 13,3 Zoll, 2560 × 1600
Spitzenhelligkeit des Displays 400 Nits 500 Nits
Prozessor Apple M1 (7 GPU-Kerne beim Basismodell) Apple M1
RAM Bis zu 16 GB Bis zu 16 GB
Lagerung Bis zu 2 TB SSD Bis zu 2 TB SSD
Maße 30,41 x 21,24 x (0,41–1,61) cm 30,41 x 21,24 x 1,56 cm
Farben Gold, Spacegrau und Silber Space Grau und Silber
Gewicht 1,29 kg 1,4 kg
Preis Beginnt bei 999 $ Beginnt bei 1.299 $

MacBook Pro M1 vs. MacBook Air M1: Design und Display – Even Steven

Wenn Sie die neuesten Versionen von MacBooks im Auge behalten haben, sind Sie vielleicht schon ziemlich vertraut mit dem, was das MacBook Pro M1 und das MacBook Air M1 zu bieten haben. Grob gesagt ist das Einzige, was sie voneinander unterscheidet, die Bildschirmgröße. Wenn Sie also erwartet hatten, die neuen MacBook-Reihen mit unterschiedlichen Formfaktoren zu sehen, werden Sie vielleicht ein wenig enttäuscht sein.

MacBook Air M1 8-Kern

Zurück zum Design und Display: Sowohl das MacBook Air M1 als auch das MacBook Pro M1 sind an beeindruckendes (wenn auch nicht erstklassiges) 13,3-Zoll-Retina-Display. Bei einer Auflösung von 2560 x 1600 die Bilder erscheinen gestochen scharf und der Text sieht scharf aus. Dank der hellen LED-Hintergrundbeleuchtung erhalten Sie tiefes Schwarz und strahlendes Weiß. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Das MacBook Air erreicht Spitzenwerte bei 400 Nits Helligkeit, während das Pro 500 Nits erreichen kann.

Die Einbeziehung von P3 Wide Color spielt eine entscheidende Rolle, um lebendige Grün- und Rottöne als sRGB anzubieten. Darüber hinaus verfügen beide Notebooks über die True Tone-Technologie, mit der sich der Weißabgleich automatisch an die Farbtemperatur des Lichts um Sie herum anpasst, was für ein natürlicheres Seherlebnis sorgt.

MacBookPro M1

Im Vergleich zum MacBook Pro M1 (1,4 kg) ist das MacBook Air M1 (1,29 kg) etwas leichter, was es zu einem bessere Wahl für diejenigen, die ein schlankes und mobileres Notebook suchen. Während die Air-Variante in drei Farben wie Gold, Spacegrau und Silber erhältlich ist, ist das Pro-Modell in Gold und Silbergrau erhältlich.

MacBook Pro M1 vs. MacBook Air M1: Leistungsunterschied – Pro hebt die Luft ab

In Bezug auf die Leistung sind sowohl das neue MacBook Pro als auch das MacBook Air robust. Das MacBook Pro setzt sich jedoch in einem Kopf-an-Kopf-Kampf gegen das MacBook Air durch.

Angetrieben von der 8-Kern-CPU kann das MacBook Air bis zu 3,5-mal schneller als die vorherige Generation. Mit einer 8-Core-GPU liefert es eine bis zu 5-mal schnellere Grafikleistung, wodurch es voll in der Lage ist, grafikintensive Spiele zu bewältigen und mit deutlich höheren Bildraten zu laufen. Wenn Sie sich jedoch das Kleingedruckte ansehen, werden Sie feststellen, dass die Das Basismodell des MacBook Air hat nur 7 GPU-Kerne.

Apple M1

MacBook Air liefert bis zu 9x schnellere ML-Leistung, Damit Apps, die ML-basierte Funktionen wie Gesichtserkennung oder Objekterkennung verwenden, effizient funktionieren.

Ausgestattet mit einem fortschrittlichen Speichercontroller und der neuesten Flash-Technologie bietet das MacBook Air eine bis zu 2x schnellere SSD-Leistung. So können Sie große Bilder in der Vorschau anzeigen oder große Dateien schneller importieren.

Schnellere SSD

Apple behauptet, dass die 8-Kern-CPU das robuste aktive Kühlsystem des MacBook Pro verwendet, um eine bis zu 2,8-mal schnellere Leistung als die vorherige Generation zu bieten. Ob es eine stark verbesserte Leistung liefert, wenn Kompilieren von Code, Transkodieren von Videos oder Bearbeiten von hochauflösenden Fotosist der Pro besser gerüstet, um die intensiven Aufgaben zu bewältigen.

Die 8-Kern-GPU soll bis zu 5-mal schneller sein, was eine entscheidende Rolle für eine reibungslose Grafikleistung spielt. Das ist noch nicht alles, Apple gibt an, dass Sie mit dem MacBook Pro Code in Xcode bis zu 2,8-mal schneller erstellen und 5,9-mal schneller rendern können.

Unterm Strich haben beide Laptops den gleichen Chip. Der Hauptunterschied ist die aktive Kühlung, die es dem MacBook Pro ermöglicht, höhere Taktraten über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Wenn Sie also professionelle Arbeit leisten, die davon abhängt, entscheiden Sie sich für den Pro. Andernfalls sparen Sie das Geld und kaufen den Air.

MacBook Pro M1 vs. MacBook Air M1: Tastatur – Touch Bar macht den Unterschied

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, verfügen sowohl das MacBook Pro M1 als auch das MacBook Air M1 über Apples Magic-Tastatur. Aus Haltbarkeitssicht ist die Magic-Tastatur besser als die umstrittene Butterfly-Tastatur.

MacBook Air M1 - Tastatur

Außerdem verfügen beide MacBooks über hintergrundbeleuchtete Tasten und die Force Touch-Trackpad das Multi-Touch-Gesten unterstützt. Mit dem Vorhandensein eines Touch ID-Sensors können Sie sich sicher anmelden oder authentifizieren. Im Gegensatz zum Air verfügt das Pro-Modell über eine Touch Bar.

MacBook Pro M1 - Tastatur

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, passt sich die Touch Bar oben auf der Tastatur an das an, was Sie tun, und bietet schnelle Verknüpfungen und App-Steuerelemente, damit Sie Ihre Aufgaben schneller erledigen können. Abgesehen davon, dass Sie einfachen Zugriff auf Befehle auf Ihrem Mac bieten, ändert es sich automatisch, je nachdem, was Sie tun und welche Apps Sie verwenden.

MacBook Pro M1 vs. MacBook Air M1: Kamera – zwischen beiden gibt es keine Wahl

Genau wie die vorherigen Generationen von MacBook Pro und MacBook Air verfügen die brandneuen MacBook Pro M1 und Air M1 über die 720p FaceeTime HD-Kamera. Dank des integrierten ISP im M1-Chip kann es jetzt die gesamte Nachbearbeitung durchführen, die Ihre iPhone-Kameras können. So erhalten Sie eine bessere Rauschunterdrückung und einen besseren Dynamikbereich sowie einen verbesserten automatischen Weißabgleich.

Kamera

MacBook Pro M1 vs MacBook Air M1: Akkulaufzeit – Pro hat leicht die Oberhand

Auch in Sachen Akkulaufzeit scheint der Showdown ziemlich knapp zu werden. Während das MacBook Air M1 bis zu liefert 18 Stunden Akkulaufzeit (für die Videowiedergabe) bietet das MacBook Pro M1 bis zu 20 Stunden der Akkulaufzeit. Dies ist einem größeren 58,2-Wattstunden-Akku im Inneren des Pro zu verdanken, verglichen mit 49,9-Wattstunden im Air. Sowohl das Air als auch das Pro verfügen über zwei Thunderbolt/USB 4-Anschlüsse, die schnelles Aufladen und schnelle Datenübertragung ermöglichen.

MacBook Pro M1 vs. MacBook Air M1 – Welches kaufen?

Wie Sie sehen können, waren sich das MacBook Pro und das Air noch nie so ähnlich. Sie könnten also verwirrt sein, welche Sie kaufen sollen. Hier sind die Gründe in einfachen Stichpunkten, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen können.

  • Gründe für den Kauf des MacBook Pro gegenüber dem MacBook Air
    • Etwas bessere Akkulaufzeit (20 Stunden statt 18 Stunden)
    • Aktive Kühlung
    • Kann Arbeiten mit hoher Belastung über einen längeren Zeitraum aushalten
    • Höhere Spitzenhelligkeit (500 Nits statt 400 Nits)
    • Etwas bessere Lautsprecher
    • Etwas besseres Mikrofonsystem (Drei-Mikrofon-Array in Studioqualität mit gerichtetem Beamforming)
    • TouchBar
  • Gründe für den Kauf des MacBook Air gegenüber dem MacBook Pro
    • Lüfterloses Design (Wenn Sie den Klang von Lüftern hassen, entscheiden Sie sich für dieses)
    • Schlankes, keilförmiges Design
    • $ 300 günstigerer Einstiegspreis
    • Keine TouchBar

Abschließend denke ich, dass MacBook Air für 90 % der Käufer die richtige Wahl ist. Wenn Sie nicht wissen, dass Sie diese zusätzliche Leistung für anhaltende Belastungen benötigen und die TouchBar lieben, müssen Sie sich nicht für den Pro entscheiden. Selbst dann denke ich, dass das Warten auf das MacBook Pro 16 Zoll eine bessere Option sein wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert