Internet

Die 10 besten Google Pixel 3-Kamerafunktionen: Top Shot, Nachtsicht, brandneuer Porträtmodus und mehr

Las 10 mejores características de la cámara Google Pixel 3: Top Shot, Night Sight, modo de retrato completamente nuevo y más

Google hat die Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL auf seinem Hardware-Event in New York City offiziell vorgestellt. Die Geräte verfügen über eine Fülle neuer Funktionen und Verbesserungen gegenüber ihren Vorgängern in verschiedenen Bereichen, aber der einzige Aspekt, der von Google bei der Präsentation stark betont wurde, war die Kamera.

Das Gerät verfügt über eine Reihe neuer KI-basierter Kamerafunktionen, darunter Night Sight, Top Shot, Photo Booth und mehr. Bevor wir mit der Betrachtung der Funktionen beginnen, scrollen Sie an diesem ersten Bild vorbei, um einige Pixel-3-Kamerabeispiele zu sehen.

Die 10 besten Google Pixel 3-Kamerafunktionen: Top Shot, Nachtsicht, brandneuer Porträtmodus und mehr

Pixel 3-Kamerabeispiele

Hier sind einige Fotos, die wir in nur wenigen Stunden Nutzung auf dem Pixel 3 XL angeklickt haben – eine Mischung aus Selfies und einigen Aufnahmen von der Rückkamera. Natürlich werden wir das Telefon in den nächsten Tagen mehreren Kameratests unterziehen. Bleiben Sie dran für unseren ausführlichen Blick auf die Pixel 3-Kamera.

Funktionen der Google Pixel 3-Kamera

Nachtsicht

Night Sight ist eine HDR-auf-Steroid-Funktion, die ihr Debüt auf dem Pixel 3-Duo feiert. Die Funktion ermöglicht es Benutzern, Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen, ohne den Blitz zu verwenden, der Bilder oft verwaschen, Motive wie Geister aussehen lässt und dunkle Szenen unnatürlich überbelichtet. Mit Night Sight wählt maschinelles Lernen (ML) basierend auf dem Inhalt der Bilder die richtigen Farben und Belichtungsstufen aus und holt das Beste aus Ihren Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen heraus.

Googles Beispielfoto für Night Sight auf der Pixel 3-Kamera
Googles Beispielfoto für Night Sight auf der Pixel 3-Kamera

Top Schuss

Top Shot nimmt vor und nach dem Drücken des Auslösers mehrere Bilder im Burst-Modus auf. Es verwendet dann die Objekterkennung und das maschinelle Lernen von Google, um die besten Aufnahmen auszuwählen, und ermöglicht es den Benutzern, ein besseres Foto auszuwählen als das, auf das sie tatsächlich geklickt haben.

Die Bilder ausgewählt von Top Schuss Empfehlen Sie Fotos mit einem Lächeln anstelle von einfachen Gesichtern und offenen Augen statt geschlossenen, und die Funktion kann sogar erkennen, wenn Motive in die Kamera schauen. Nach der Fertigstellung durch den Benutzer werden die Aufnahmen mit erhöhter Auflösung und HDR gespeichert.

Verbesserter HDR+- und Porträtmodus

Dies ist die charakteristische Kamerafunktion von Google Pixel. Die Kamera von Pixel 3 ist standardmäßig mit aktiviertem HDR+ ausgestattet. Die Kamera nimmt bis zu 8 Bilder auf und fügt sie zusammen, um unabhängig von den Lichtverhältnissen hochwertige Fotos ohne Auslöseverzögerung zu erstellen.

Google hat auch den Porträtmodus verbessert und jetzt können Sie den Grad der Hintergrundunschärfe auch nach dem Klicken auf das Bild bearbeiten. Sie können sogar das Motiv verwischen und den Hintergrund scharf halten oder den Hintergrund mit einem „Color Pop“-Effekt in ein Monochrom umwandeln.

Beispiel für den Porträtmodus von Google Pixel 3 XL
Beispiel für den Porträtmodus von Google Pixel 3 XL

Fotoautomat

Der Photobooth-Modus ermöglicht es Benutzern, ein Foto mit nur einem Lächeln aufzunehmen. Um die Funktion zu verwenden, müssen Sie lediglich die Standard-Kamera-App auf dem Pixel 3 starten und Mehr > Photobooth auswählen. Man kann auch Google Assistant bitten, die Funktion mit zu aktivieren „Photobooth-Modus öffnen“ Befehl. Sobald der Modus aktiviert ist, erkennt Photobooth in jedem Fall Lächeln und lustige Gesichter (zusammen mit Beleuchtung, Bewegung und mehr), um Fotos automatisch aufzunehmen.

Gruppen-Selfie

Erinnerst du dich an das berühmte Selfie von Ellen DeGeneres bei den 86. Academy Awards im Jahr 2013? Man konnte nicht einmal alle Stars sehen, die für das Bild posierten, obwohl Samsung offensichtlich die Weitwinkelfunktion seines damals neuen Galaxy Note 3 bewerben wollte Gruppen-Selfie Feature hofft, dieses Problem zu beseitigen, indem es eine Weitwinkeloption anbietet, mit der Benutzer einen größeren Bereich (sprich: mehr Personen) in den Fotorahmen einpassen können. Die Pixel 3-Kamera korrigiert auch automatisch das Gefürchtete „Fisheye Warp“ die oft Superweitwinkelaufnahmen plagen.

Die 10 besten Google Pixel 3-Kamerafunktionen: Top Shot, Nachtsicht, brandneuer Porträtmodus und mehr

Spielplatz

Playground ist eine AR-Funktion, die die Fotos und Videos eines Benutzers zum Leben erwecken kann, indem sie ihre Lieblings-Marvel-Superhelden, animierte Aufkleber und lustige Bildunterschriften in das Foto einfügen. Es ist im Grunde eine überarbeitete Version von AR Stickers, die ursprünglich letztes Jahr eingeführt wurde. Als Teil des Prozesses ‘Playmoji’ Charaktere interagieren nicht nur miteinander, sondern auch mit realen, lebenden Subjekten. Vielmehr können sie auch auf die Mimik des Nutzers reagieren.

RAW-Unterstützung und neuer Panoramamodus

Google hat endlich native Unterstützung für RAW-Bilder in Pixel 3 und Pixel 3 XL hinzugefügt. Benutzer können ihre Bilder jetzt als RAW-Dateien speichern, indem sie einen optionalen Schalter (unter dem Abschnitt „Erweitert“ der Kameraeinstellungen) aktivieren, der es Benutzern ermöglicht, zwischen nur JPEG und RAW+JPEG zu wechseln. Es gibt auch einen überarbeiteten Panoramamodus, der bessere Nähte verwendet und alle Punkte beseitigt, die manuell ausgerichtet werden mussten, was den Vorgang erheblich vereinfacht. Die Panoramaaufnahmen seien nun auch für VR optimiert, sagt Google.

Bewegungs-Autofokus

Der Bewegungs-Autofokus ist eine Funktion, die im Allgemeinen in professionellen High-End-Videokameras zu finden ist und sich als unglaublich nützlich für die Aufnahme von Sportszenen oder Tiervideos erweisen kann. Es hilft, den Fokus auf ein Motiv im Rahmen zu halten. Sie tippen einfach auf das Motiv und fixieren es, und die Kamera fokussiert automatisch darauf, selbst wenn es sich bewegt. Die Funktion ist sowohl für die vordere als auch für die hintere Kamera des Pixel 3 Duo sowohl im Standbild- als auch im Videomodus verfügbar.

Die 10 besten Google Pixel 3-Kamerafunktionen: Top Shot, Nachtsicht, brandneuer Porträtmodus und mehr

Super-Res-Zoom

Super Res Zoom ist im Grunde genommen ein digitaler Zoom ohne seine negativen Auswirkungen – oder zumindest behauptet Google das. Nach Angaben des Unternehmens stellt die Funktion sicher, dass das Detail in Ihrem vergrößerten Foto seine Schärfe und Klarheit wiedergibt. Es wird Software verwenden, um gezoomten Aufnahmen nachträglich eine zusätzliche Auflösung hinzuzufügen. Wird es so etwas wie ein optischer Zoom sein? Warten Sie, bis Sie sich die vollständige Rezension ansehen, während wir das Pixel 3 auf Herz und Nieren prüfen.

Google Lens

Schließlich ist Google Lens jetzt auch enger als je zuvor in Google Camera integriert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit dem neuen und verbesserten Lens im Pixel 3 können Benutzer jetzt Hilfe in Echtzeit mit Visitenkarten, Kontaktinformationen, URLs und QR-Codes erhalten. „Richten Sie einfach Ihre Kamera aus – keine Gesten oder Moduswechsel erforderlich – und sehen Sie, wie hilfreiche Chips im Sucher erscheinen.“, sagt das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Die Verarbeitung erfolgt auf dem Gerät mit Pixel Visual Core, sodass keine Internetverbindung erforderlich ist.

Lassen Sie uns wissen, was Sie über das neue Telefon und die Einzelkamera auf der Rückseite denken. Glaubst du, Google hätte mit zwei Rückkameras und einer einzigen Frontkamera gehen sollen? Was wolltest du sonst noch im Pixel 3 XL sehen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert