Nachrichten

AMD stellt CPUs für Zen 4-Laptops vor; Kündigt Timeline für Zen 5, RDNA 3 und RDNA 4 an

CES 2022: AMD Announces Ryzen 6000 Series CPUs, New Radeon RX GPUs for Laptops and PCs
CES 2022: AMD kündigt CPUs der Ryzen 6000-Serie, neue Radeon RX-GPUs für Laptops und PCs an

Auf seinem Financial Analyst Daye Anfang dieser Woche hat AMD seine Pläne zur Erweiterung seines Produktportfolios auf dem Markt detailliert beschrieben. Während der Konferenz teilte der Chiphersteller die Roadmap für einige seiner mit Spannung erwarteten Produkte, wie die Zen 4-basierte Ryzen 7000-Serie und die kommenden Zen 5- und RDNA 4-Fertigungsknoten, die bis 2024 auf den Markt kommen werden. Check die Details direkt unten.

AMD Produkt-Roadmap angekündigt: Details

Während der Veranstaltung hat AMD angekündigt dass seine kommenden Ryzen 7000-CPUs, die auf der neuesten Zen 4-Architektur basieren, noch in diesem Jahr herauskommen werden. Der Zen 4-CPU-Kern ist Es wird erwartet, dass es leistungsstarke 5-nm-x86-CPUs antreibt, die eine 25-prozentige Verbesserung der Pro-Watt-Leistung bieten und 8–10 % schnellere Anweisungen pro Takt (IPC). AMD wird noch in diesem Jahr die ersten Desktop- und Serverkomponenten auf Basis des 5-nm-Prozesses herausbringen. Obwohl die Laptop-CPUs weiterhin auf dem 4-nm-Knoten von TSMC hergestellt werden.

In Zukunft wird das Unternehmen den Zen 5-CPU-Kern veröffentlichen, von dem es behauptet, dass er es ist „Von Grund auf neu entwickelt, um bei einer breiten Palette von Workloads und Funktionen führend in Leistung und Effizienz zu sein, und umfasst Optimierungen für KI und maschinelles Lernen.“im Jahr 2024. Obwohl Details über den besagten CPU-Kern derzeit unter Verschluss sind, hat AMD dies bestätigt Sie basieren sowohl auf 4-nm- als auch auf 3-nm-Knoten.

AMD stellt Zen 4 für Laptops vor;  Kündigt Veröffentlichungszeitpläne für Zen 5, RDNA 3 und 4 an

In Bezug auf die Grafikabteilung kündigte AMD an, dass seine kommende RDNA 3-Gaming-Architektur ein Chiplet-Design verwenden und unter Verwendung der 5-nm-Architektur hergestellt wird. Es wird auch die AMD Infinity Cache-Technologie der nächsten Generation und andere Verbesserungen unterstützen, um eine Leistungssteigerung von 50 % pro Watt im Vergleich zur vorherigen RDNA 2-Architektur zu erzielen.

AMD stellt Zen 4 für Laptops vor;  Kündigt Veröffentlichungszeitpläne für Zen 5, RDNA 3 und 4 an

Nach RDNA 3 wird es für einige seiner kommenden Produkte eine RDNA 3+-Architektur geben. Es wird jedoch erwartet, dass die Architektur der nächsten Generation, d. h. RDNA 4, bis 2024 ihren Weg finden wird. Wenn Sie also ein AMD-Fan sind und mehr über die kommenden Produkte und fortschrittlichen Fertigungsinnovationen des Unternehmens erfahren möchten, bleiben Sie dran für weitere Updates . Teilen Sie uns auch Ihre Gedanken zu den Plänen von AMD in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert