Nachrichten

Apple nimmt BOEs Hilfe für das iPhone SE 4 Display in Anspruch

enable disable always on display iphone featured
aktivieren deaktivieren immer auf dem display iphone vorgestellt

Das iPhone SE 4 scheint auf dem Vormarsch zu sein und wird voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen. Dies macht Platz für viele Gerüchte und Lecks, bevor der eigentliche Start stattfindet, und um mit der Tradition Schritt zu halten, haben wir ein neues, das über das Display des iPhone SE der nächsten Generation spricht. Schauen Sie sich die Details unten an.

Das iPhone SE 4 soll einen OLED-Bildschirm haben

Ein kürzlich Bericht von Der Elektr Hinweise auf die größte Änderung, die Apple mit dem preiswerten iPhone SE 4 einführen wird – die Vorhandensein eines OLED-Displays. Es heißt, dass Apple die Hilfe von BOE mit einer Schätzung von 20 Millionen Einheiten in Anspruch nehmen wird. Der Displayhersteller sollte früher Panels für die iPhone 15-Serie 2023 liefern, konnte dies jedoch aufgrund von Produktionsproblemen nicht.

Das iPhone SE 4 dürfte einen haben 6,1-Zoll-Bildschirm, was eine Premiere für die SE-Aufstellung sein wird. Es wird erwartet, dass Apple das OLED-Display-Inventar entweder des iPhone 13 oder des iPhone 14 verwendet, da es sich um ein Low-End-iPhone handeln würde. Wir können also ein großes Display mit Notch erwarten.

Bisher haben die iPhone SEs einen LCD-Bildschirm kleiner Größe verwendet, und die Verwendung eines OLED-Bildschirms könnte die Dinge für die sterbende iPhone-Reihe ändern. Mit großen Display-Änderungen für das nächste iPhone SE können wir davon ausgehen, dass das Telefon Face ID übernimmt und Touch ID fallen lässt. Oder vielleicht könnte es einen seitlich angebrachten Fingerabdruckleser integrieren, was auch eine Premiere für Apple sein wird.

Apples neues Budget iPhone SE 3 schlägt iPhone 13, Galaxy S22 Ultra auf Geekbench
iPhone SE3

Das Gesamtdesign wird voraussichtlich auch dem des iPhone 13 ähneln, aber wir sind uns nicht sicher, was passieren wird. Laut einem kürzlichen Wort von Kuo hat Apple wieder mit der Arbeit am iPhone SE 4 begonnen und könnte damit kommen seine benutzerdefinierten 5G-Basisband-Chips, also Abschied von Qualcomm. Dasselbe könnte für das iPhone 16 passieren.

Wir erwarten eine Reihe von Upgrades in den Bereichen Leistung, Akku und Kamera, aber derzeit ist nichts Konkretes verfügbar. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn es weitere Informationen gibt. Also bleibt gespannt. Teilen Sie uns auch in den Kommentaren unten Ihre Meinung zu den wichtigsten Änderungen für das iPhone SE 4 mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert