Nachrichten

Apple stellt dieses Jahr den M3 iMac, das 15-Zoll MacBook Air und mehr vor

24 inch imac
24 zoll imac

In diesem Jahr wird Apple voraussichtlich einige Macs in sein Portfolio aufnehmen, und dazu gehören höchstwahrscheinlich ein neuer iMac, das angebliche 15-Zoll-MacBook Air und sogar ein neuer Mac Pro. Mark Gurman von Bloomberg hat jetzt einige Informationen über die Neueinführungen geteilt, und hier ist, was Sie erwarten können.

Neue Macs sind unterwegs!

Der neueste Power On-Newsletter von Gurman hat enthüllt, dass sich der neue iMac, der Nachfolger des 2021 eingeführten, im Engineering Validation Testing (EVT) befindet und Produktionstests für denselben jetzt im Gange sind.

Es heißt die Der neue iMac wird mit dem M3-Chip der nächsten Generation geliefert. Es wird in zwei Versionen mit den Codenamen J433 und J434 erwartet. Der M3-Chip könnte auf der 3-nm-Prozesstechnologie statt auf 5 nm basieren und für große Leistungssteigerungen sorgen. Der neue iMac wird voraussichtlich eine Bildschirmgröße von 24 Zoll haben und in den gleichen Farboptionen (Blau, Silber, Pink und Orange) wie der vorherige iMac erhältlich sein. Auch die internen Komponenten sollen neu gestaltet werden.

Während die Produktionstests begonnen haben sollen, wird die Massenproduktion erst in mindestens drei Monaten erwartet. Das bedeutet auch, dass der iMac 2023 sein könnte nur in der zweiten Hälfte davon käuflich zu erwerben Jahr. Die Ankündigung könnte jedoch während der WWDC 2023 erfolgen, auf der der leistungsstärkere M3-Chip erwartet wird.

Sie können auch das Neue erwarten 15-Zoll MacBook Air (eine Premiere für Apple) mit dem Codenamen J515, aber es gibt kein Wort über den Prozessor, den es verwenden wird. Es wäre sinnvoller, wenn das neue MacBook Air den kommenden M3-Chip bekommt, und eine Ankündigung könnte auch auf der diesjährigen WWDC erfolgen, da Gurman einen Start im späten Frühjahr oder Sommer erwartet.

Apple M2 MacBook Air angekündigt
M2 MacBook Air

Auch ein Mac Pro mit erstmals Apple Silicon wird erwartet. Der M3-Chip wird wahrscheinlich seinen Weg in das neue iPad Pro finden, aber dies könnte für 2024 geplant sein, zusammen mit den M3 Pro- und M3 Max-basierten MacBook Pros.

Wir kennen Apples Mac-Pläne für dieses Jahr und sogar 2024 noch nicht, also wäre es am besten, die oben genannten Informationen mit einem Körnchen Salz zu nehmen. Wir halten Sie mit zukünftigen Details auf dem Laufenden. Bleiben Sie also dran und teilen Sie uns Ihre Gedanken zu den kommenden Mac-Modellen in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert