Nachrichten

Bei Intel ARC Journey geht es darum, Hochleistungsgrafik für alle verfügbar zu machen: Raja Koduri

Intel ARC GPU Featured
Intel ARC-GPU vorgestellt

Intel veranstaltete kürzlich sein Intel ConnectiON-Event in Mumbai. Während die Veranstaltung aus diversen Highlights bestand, stand der größte Fokus im Raum Intel-Arc-Alchemist Serie, die neueste Reihe der dedizierten GPUs des Unternehmens, die darauf abzielen, Leistung zu einem niedrigen Preis zu bieten. Intel ARC-GPUs bieten eine Fülle von Vorteilen, einschließlich Raytracing in Karten der Einstiegsklasse, und strahlen viel Potenzial aus. Wäre es jedoch nicht besser, wenn wir alles über Intel Arc und mehr direkt von der Quelle hören würden? Zum Glück hatten wir die Möglichkeit, uns hinzusetzen Herr Raja Koduri, EVP und General Manager der Accelerated Computing Systems and Graphics (AXG) Group bei der Intel Corporation. In diesem Interview mit Herrn Koduri erfahren wir, wie Intel ARC entstanden ist und warum er überhaupt Intel-GPUs entwickelt hat.

Intel ConnectiON 2022: Die Magie von ARC und Raja Koduri

Das in Indien veranstaltete Intel ConnectiON-Event gab dem Unternehmen die Möglichkeit, seine Intel Arc Alchemist-Grafikkarten vorzustellen. Für diejenigen, die es nicht wissen, die Intel ARC-GPUs sind eine geniale Lösung für ein seit langem bestehendes Problem. Lange Zeit war der Markt frei von leistungsstarken GPUs, die kein Vermögen kosteten. Während beliebte Unternehmen erschwingliche Versionen ihrer Grafikkarten auf den Markt bringen, sind sie nicht für alle Arten von PC-Benutzern erschwinglich genug.

Geben Sie Intel Arc (Codename Alchemist) ein, an erschwingliche und dennoch leistungsstarke Serie von GPUs, die vor einigen Jahren angekündigt wurden, jetzt aber Realität sind. ARC-GPUs können fast alles, was Flaggschiff-Karten können, aber zu einem Bruchteil des Preises. Denken Sie jedoch daran, dass Intel in diesem Spiel nicht neu ist, da das Unternehmen seit einiger Zeit integrierte Grafiken herstellt.

Intel ARC-GPU

Während Intel ARC-GPUs eine Verbesserung gegenüber der älteren Grafikkartenreihe darstellen, wurden sie mit ihrer eigenen Struktur neu gestaltet. Eine Intel ARC GPU enthält mehrere Xe-Kerne auf denen sich Vektoreinheiten befinden. Das Besondere daran ist jedoch, dass die ARC-GPU auch mitgeliefert wird Raytracing-Einheiten. Anstatt Unsummen für Raytracing auszugeben, können Sie es jetzt zu einem erschwinglichen Preis erleben. Was dies noch beeindruckender macht, ist, dass Intel Raytracing in seinem ersten Versuch zurück zu dedizierten GPUs integriert, was erstaunlich ist. Vergessen wir außerdem nicht die Unterstützung für die AV1-Codierung, selbst auf der budgetorientierten Intel Arc A380-Grafikkarte.

Also ja, die ARC-Grafikpalette enthält viele aufregende Funktionen für Intels ersten Versuch einer vollwertigen diskreten GPU. Zur Vereinfachung haben wir eine ausführliche Erläuterung zu Intel ARC Graphics zusammengestellt. Also schau es dir an und mach mit. Schauen wir uns nun an, was der Mann hinter diesem erfolgreichen Projekt zu sagen hatte.

Raja Koduri will GPUs für alle demokratisieren

Raja Koduri ist eine der Hauptkräfte hinter Intel ARC und seiner Gründung. Raja wurde 2017 von Intel eingestellt, als er noch als Ingenieur bei AMD arbeitete. Schon vor ARC war Raja maßgeblich an AMD beteiligt und half bei der Geburt von AMD Vega- und Navi-Architekturen. Was Raja jedoch davon überzeugte, bei Intel einzusteigen, war sein Streben danach Grafiken demokratisieren und allen zugänglich machen.

Wie wir eine Milliarde Benutzer mit Hochleistungsgrafik erreichen können, war meine Leidenschaft.Raja Koduri

Raja versteht, dass Intels Integrated Graphics ist nicht gerade für Spiele geeignet. Er fügte hinzu, „Wenn Sie sich nur den gesamten PC-Markt ansehen, werden jedes Jahr etwa 300 Millionen Computer gebaut. Davon haben etwa 200 Intel Graphics. Und Sie wissen, sie sind nicht sehr gut zum Spielen. Es war also schon meine Leidenschaft, bevor ich zu Intel kam, sogar während meiner Zeit bei Apple.“

Weiter, “Wenn Intel-Grafiken besser werden, bedeutet das, die ganze Welt, denn sie sind wie 200 Millionen von 300 [million], und es schwimmt alle Boote. Aber um dorthin zu gelangen, müssen Sie Hochleistungsgrafiken erstellen, darum geht es bei der ARC-Reise.“ behauptete Raja während eines Interviews mit Rupesh Sinha von Pixel Busters.

Offensichtlich war es seine Leidenschaft, Intel Graphics von Anfang an zu verbessern und Hochleistungsgrafiken für alle Arten von PC-Gamern zu schaffen. Allerdings ist das leichter gesagt als getan. Die Straße dorthin erforderte einige Gebäude. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Erstellen von ARC von Grund auf neu

Intel ARC stellt nicht nur eine Verbesserung, sondern eine komplette Überarbeitung der Herangehensweise des Unternehmens an Grafiken dar. Daher erforderte der Bau dieser Hochleistungs-GPUs mehr als nur ein paar Optimierungen. Wir haben Raja gefragt, was sich hinter einer brandneuen Reihe von GPUs verbirgt. In einem einfachen Beispiel erwähnt Raja, dass der Aufbau von Intel ARC erforderlich ist Aufbau einer neuen Architektur von Grund auf neu.

„Ja, alles beginnt mit dem, was wir Architektur nennen. Und es ist brandneu für Intel. Man musste alles machen, es ist fast so, als wollte man ein Auto bauen. Es reicht nicht aus, ein Auto zu bauen, wenn man brandneu ist. Weil es keine Straßen gibt. Denn zuerst musst du die Straßen anlegen, alle Fahrbahnmarkierungen setzen und dann die Autos bauen. Das ist so ziemlich die beste Analogie, die ich geben kann.“

Wir mussten gleichzeitig Straßen und Autos bauen. Es war schwierig, aber wir haben den schwierigen Teil überstanden.Raja Koduri

Das war zweifellos schwierig. Raja sagt, dass es einige Ecken und Kanten mit ARC 770 gab, aber sie werden ausgebügelt und die Dinge sollten mit jeder Iteration flüssiger werden.

Mehr von Intel ARC in der Pipeline

Schon vor der vollständigen Veröffentlichung klingt die Intel ARC-Reihe unglaublich aufregend und könnte bei richtiger Skalierung die Zukunft dedizierter Grafik an der Seite der Branchenführer prägen. Im Interview spricht Raja über das Zukunftspotenzial dieser Grafiken und die Möglichkeiten, die sie mit sich bringen.

„Wir werden es immer wieder wiederholen, bessere Software-Releases werden kommen. Sie erhalten bald neue Treiber, die die Leistung von DX 11-Titeln und allem steigern werden. Und dann Battlemage, Celestial, also gibt es eine schöne Roadmap, der man folgen kann.“

Raja Koduri intel

Obwohl die Intel ARC-Grafik mit einer durchweg großartigen Unterstützung für DX12 begann, geht sie jetzt sogar in die Vergangenheit zurück und verbessert DirectX 9 Spiele mit zeitnahen Updates. Das neueste Intel ARC-Treiber-Update bringt große Verbesserungen für ausgewählte DirectX 9-Spiele. Und dazu gehören Spiele wie CS: GO, League of Legends, Payday 2 und mehr. Intel hat dies mit einem hybriden Ansatz erreicht, der eine Kombination von API-Techniken verwendet, um ein besseres Erlebnis zu bieten. Nach Angaben des Unternehmens haben DirectX-9-Spiele bis zu erlebt 1,8-fache Steigerung der Gesamtleistungwas verrückt ist.

Intel ARC wird den Grafikmarkt revolutionieren

Wie Sie selbst sehen können, verspricht die Intel ARC-Reihe etwas Frisches und Branchenbestes zu einem erschwinglichen Preis. Während die vollständige Verfügbarkeit von Intel ARC natürlich einige Zeit in Anspruch nehmen wird, haben Grafikkarten bereits damit begonnen, Gamer zu erreichen. Bald werden Spieler, die aus dem Getümmel ausgeschlossen wurden, nun Trost in einem für sie entworfenen Markt finden. Was denken Sie über Intel ARC-Grafiken und ihre Zukunft? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert