Nachrichten

Das HTC Desire 22 Pro ist ein preisgünstiges Telefon für die Metaverse

HTC Desire 22 Pro Is a Budget Phone Made for the Metaverse
Das HTC Desire 22 Pro ist ein preisgünstiges Telefon für die Metaverse

Wie versprochen hat der taiwanesische Technologieriese HTC ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, um den Benutzern ein Tor zum Metaversum zu bieten. Ja, das HTC Desire 22 Pro ist heute in Taiwan auf den Markt gekommen und bringt mehrere Metaverse-fokussierte Funktionen mit sich. Werfen wir also einen Blick auf diese Funktionen zusammen mit den wichtigsten Hardwarespezifikationen dieses neuen HTC-Smartphones.

HTC Desire 22 Pro: Technische Daten und Funktionen

Kommen wir zunächst zu den Highlight-Features dieses Smartphones – dem Metaverse. HTC hat eine dedizierte VIVERSE-App in dieses Telefon eingebaut, um Benutzern den einfachen Zugriff auf das Metaverse zu ermöglichen. Sie können den 300 Zoll großen Bildschirm von Ihrem Vive Flow-Headset auf das Desire 22 Pro streamen. Außerdem können Sie die Viverse-App verwenden, um virtuelle VIVE-Avatare zu erstellen und Ihre digitalen Assets, einschließlich NFTs und mehr, mit der VIVE-Wallet zu verwalten. Sie können das Vive Wallet sogar verwenden, um Kryptowährung zu speichern und Transaktionen mit Leichtigkeit durchzuführen.

Was die Spezifikationen angeht, mag es für viele, die in den letzten Monaten über die Rückkehr von HTC auf den Smartphone-Markt gelesen haben, eine Enttäuschung sein. Während der General Manager von HTC, Charles Huang, damals sagte, dass das Unternehmen ein High-End-Smartphone auf den Markt bringen wird, hat es ein Mittelklasse-Telefon mit Premium-Funktionen herausgebracht.

htc wunsch 22 pro

Das HTC Desire 22 Pro verfügt über ein 6,6-Zoll-Full-HD+-Display (1080 x 2412 Pixel) mit einem 120 Hz Bildwiederholfrequenz und ein Seitenverhältnis von 20:9. Das Unternehmen sagt, dass das große Display Ihnen helfen wird, in die Metaverse einzutauchen, wenn Sie Ihr Vive Flow-Headset verwenden. Das Panel verfügt außerdem über eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera mit seitlicher Öffnung und ein massives Kinn, das heutzutage selbst bei preisgünstigen Telefonen nicht üblich ist.

Unter der Haube wird das HTC Desire 22 Pro vom Snapdragon 695-Chipsatz angetrieben, zusammen mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Das Gerät ist in einer Konfiguration mit 8 GB + 128 GB erhältlich. Dazu gehört auch ein 4.520 mAh Akku Pack mit Unterstützung für drahtloses und umgekehrtes drahtloses Laden – ungewöhnlich bei preisgünstigen Telefonen. Dieses HTC-Telefon trägt auch eine IP67-Klassifizierung für Wasser- und Staubschutz.

Außerdem das Gerät unterstützt 5G, Wi-Fi und Bluetooth-Konnektivität, um Ihre Ansicht vom Vive Flow-Headset auf Ihr Telefon zu streamen und das Metaverse zu genießen. Das Desire 22 Pro verfügt außerdem über ein dreifaches Rückfahrkamera-Setup, einschließlich eines 64-Megapixel-Primärsensors, eines 13-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektivs und einer 5-Megapixel-Tiefenkamera. Auf dem Gerät läuft Android 12 out of the box.

Preis und Verfügbarkeit

Das HTC Desire 22 Pro ist zum Preis von NT$11.990 (~Rs 31.800) in Taiwan und wird in zwei Farbvarianten erhältlich sein – Wave Gold und Starry Night Black. Es wird ab dem 1. Juli erhältlich sein, zusammen mit einem Metaverse Early Bird-Paket und einem Kombipaket mit dem Vive Flow-Headset, das 23.490 NT$ (~62.300 Rupien) kostet.

Glauben Sie, dass dies der richtige Schub ist, den das Metaversum jetzt braucht? Oder wäre das Apple-Headset das einzige, das das Spiel verändert? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert