Nachrichten

Google Pay erhält jetzt Aadhaar-basierte Authentifizierung

You Can Now Open an FD on Google Pay Without Opening a Separate Bank Account
Sie können jetzt ein FD bei Google Pay eröffnen, ohne ein separates Bankkonto zu eröffnen

Um immer mehr Menschen dabei zu helfen, sich an UPI zu gewöhnen, hat Google Pay jetzt bei der Einführung von UPI in Indien die Unterstützung der kartenbasierten Aadhaar-Authentifizierung ermöglicht. Dies geschieht, nachdem Google Pay kürzlich eine breitere Unterstützung für RuPay-Kreditkarten erhalten hat. Hier ein Blick auf die Details.

Registrieren Sie sich jetzt für Google Pay mit Aadhaar

Wenn Sie vorhaben, Google Pay zu nutzen, können Sie jetzt Ihr verwenden Aadhaar-Karte für den Authentifizierungsprozess. Google behauptet, dass diese Funktion „bereitgestellt, um es einer größeren Anzahl von Nutzern zugänglich zu machen und die finanzielle Inklusion zu fördern.

Der Vorgang wird sehr einfach sein. Beim Einrichten von UPI in der Google Pay-App haben Sie die Möglichkeit, sich über eine Aadhaar-Karte zu authentifizieren und dies auch mit Hilfe der Debitkarte zu tun. Sobald die erstere Option ausgewählt ist, müssen Sie dies tun Geben Sie die ersten sechs Ziffern ein Geben Sie auf der Aadhaar-Karte die OTPs ein, die Sie von UIDAI und Ihrer Bank erhalten haben. Wenige Minuten später schließt die Bank den Vorgang ab.

Google Pay erhält jetzt Aadhaar-basierte Authentifizierung

Dazu müssen Sie lediglich zwei Dinge beachten; Erstens ist die Telefonnummer mit UIDAI und der Bank verknüpft, und zweitens ist das Bankkonto mit der Aadhaar-Karte verknüpft.

Über die Einführung sagte Sharath Bulusu, Director of Product Management bei Google: „Wir freuen uns, die UPI-Aktivierung mithilfe der Aadhaar-basierten OTP-Authentifizierung bei Google Pay ankündigen zu können, die unseren Nutzern Einfachheit und Komfort bietet. Im Einklang mit der Vision der Regierung, die finanzielle Inklusion voranzutreiben, wird diese Funktion unsere Bemühungen um eine stärkere Durchdringung digitaler Zahlungen in Indien weiter stärken. Wir sind sehr ermutigt über die schnelle Einführung digitaler Zahlungen im Land, und diese Funktion wird dazu beitragen, das UPI-Ökosystem noch weiter zu stärken.

Sobald dies alles erledigt ist, können Sie Transaktionen durchführen und sogar Ihren Kontostand überprüfen. Außerdem ist es nicht erforderlich, dass Sie sich das besorgen UPI-PIN mit einer Debitkarte. Hierbei ist zu beachten, dass Google Pay Ihre Aadhaar-Karte nicht speichert, was zur Sicherheit beiträgt.

Diese Einrichtung wird von einer Reihe von Banken wie der Punjab National Bank, der Canara Bank, der Paytm Payments Bank und vielen anderen unterstützt. Derzeit fehlen jedoch große Banken wie HDFC und ICICI, um nur einige zu nennen. Sie können sich die gesamte Liste ansehen Hier, das voraussichtlich bald erweitert wird. Werden Sie also Ihre Aadhaar-Karte zum Einrichten von Google Pay verwenden? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu im Kommentarbereich unten mit.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen


Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert