Nachrichten

Länder sollten das Herunterfahren des Internets stoppen, fordert die UNO

Länder sollten das Herunterfahren des Internets stoppen, fordert die UNO
Die Vereinten Nationen fordern die Länder auf, die Abschaltung des Internets zu stoppen

Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen hat die Länder aufgefordert, keine Internetabschaltungen zu verhängen, die sich auf das Leben der Menschen und die Lebensgrundlage von Millionen auswirken. Es hat einen Bericht veröffentlicht, in dem die Fallstricke bei der Verhängung von Internet-Shutdowns hervorgehoben werden. Hier sind die Details zu wissen.

Implikationen und Auswirkungen von Internet-Shutdowns

Laut der im Bericht zitierten #KeepItOn-Koalition Zwischen 2016 und 2021 wurden in 74 Ländern 931 Abschaltungen gemeldet. Von diesen Abschaltungen blockierten einige Länder die Kommunikation wiederholt und über lange Zeiträume. Darüber hinaus erwähnt der Bericht, dass mindestens 225 Schließungen im Zusammenhang mit sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Missständen standen.

„Shutdowns sind starke Anzeichen für eine Verschlechterung der Menschenrechtslage. In den letzten zehn Jahren traten sie tendenziell in bestimmten Kontexten auf, einschließlich in Zeiten von Konflikten oder erhöhten politischen Spannungen, wie etwa in Zeiten rund um Wahlen oder während groß angelegter Proteste.“ heißt es in dem Bericht.

Es wird enthüllt, dass die erste große Abschaltung des Internets in Ägypten im Jahr 2011 während der Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz stattfand. Peggy Hicks, Leiterin der Abteilung für thematisches Engagement des Rechtebüros, sagte: „Die Abschaltungen selbst können zu schweren Missbräuchen beitragen, indem sie die Meldekapazität einschränken und ein Umfeld schaffen, in dem Gewalt und Straflosigkeit gedeihen können.

Was die wirtschaftlichen Auswirkungen von Internet-Abschaltungen betrifft, hebt der Bericht dies hervor Shutdowns vertiefen die digitale Kluft zwischen und innerhalb von Ländern. „Shutdowns laufen den Bemühungen zur Schließung der digitalen Kluft und dem Versprechen einer beschleunigten wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, die die Schließung der Kluft mit sich bringen würde, direkt zuwider und bedrohen die Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung.“ Anmerkungen der Bericht.

Bei der Bewertung der Auswirkungen der Schließungen auf den Zugang zu Bildung, Gesundheit und humanitärer Hilfe stellten die Forscher fest, dass diese Schließungen die Wirksamkeit der Gesundheits- und öffentlichen Gesundheitspolitik beeinträchtigen. Unter Berufung auf relevante Studien erwähnt der Bericht, dass Schließungen die dringende medizinische Versorgung, die Lieferung unentbehrlicher Medikamente und die Wartung von Geräten, die Vertraulichkeit von Gesundheitsinformationen und den Zugang zu grundlegender psychischer Gesundheitsversorgung beeinträchtigen.

Also, was denkst du darüber? Stimmen Sie dem jüngsten UN-Bericht zu? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert