Nachrichten

Neues Startdatum der Samsung Galaxy S23-Serie durchgesickert

galaxy s22 series
Galaxy S22-Serie

In letzter Zeit haben wir viel über die kommende Samsung Galaxy S23-Serie gesehen. Von Spezifikationen und Design bis hin zu möglichen Startterminen. Inmitten von Gerüchten über einen Start Anfang Februar haben wir auch von einem verzögerten Start gehört. Und jetzt ist ein neues Startdatum für das Galaxy S23 durchgesickert, das im Vergleich zu den vorherigen Markteinführungen der Galaxy S-Serie viel früher ist.

Das Startdatum der Galaxy S23-Serie ist erneut durchgesickert

Der beliebte Tippgeber Ice Universe hat nun angedeutet, dass Samsung sein erstes Galaxy Unpacked-Event im Jahr 2023 veranstalten wird die Galaxy S23-Serie am 1. Februar auf den Markt bringen. Zur Erinnerung: Früher sollte dies in der ersten Februarwoche geschehen, der Verkauf begann eine Woche danach. Im Falle des neuen Starttermins soll der Verkauf voraussichtlich zwei Wochen später beginnen.

Es wird gesagt, dass dieses Startdatum für die USA gilt und andere Märkte den Start am 2. Februar sehen könnten. Dasselbe können wir auch für Indien erwarten. Allerdings muss Samsung noch Informationen zum Start des Galaxy S23 preisgeben. Also, es wäre am besten, darauf zu warten, um eine bessere Idee zu bekommen.

Wir wissen, dass es drei Telefone geben wird: das Galaxy S23, das Galaxy S23+ und das Galaxy S23 Ultra. Wir haben kürzlich einige durchgesickerte Galaxy S23-Hüllen gesehen und Alle drei werden wahrscheinlich das Contour Cut-Design fallen lassen (gesehen bei ihrem Vorgänger) und entsprechen dem Aussehen der aktuellen Galaxy A-Serien-Telefone. Andere Designdetails werden voraussichtlich denen der Galaxy S22-Telefone ähneln.

Galaxy S23 Ultra durchgesickerte Hülle 2
Bild: Mobiler Spaß

In Bezug auf die technischen Daten wird die Galaxy S23-Reihe bestätigt angetrieben von der mobilen Plattform Snapdragon 8 Gen 2, höchstwahrscheinlich ein übertaktetes. Es wird erwartet, dass das S23 Ultra über 200-MP-Quad-Kameras, einen 12-MP-Selfie-Shooter, einen 5.000-mAh-Akku, einen S Pen und die auf Android 13 basierende One UI 5.0 verfügt. Die Vanilla- und Plus-Varianten des Galaxy S23 könnten 50-Megapixel-Kameras haben, zusammen mit der gleichen 12-Megapixel-Frontkamera. Das S23 und das S23+ könnten ein 6,1-Zoll- bzw. 6,7-Zoll-Display haben.

Da uns zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels konkrete Details fehlen, raten wir Ihnen, das oben Genannte mit Vorsicht zu genießen und auf weitere Informationen zu warten. Wir werden nicht vergessen, Sie auf dem Laufenden zu halten. Bleiben Sie also dran und teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihre Gedanken zur neuen durchgesickerten Einführung der Galaxy S23-Serie mit.

Ausgewähltes Bild: Samsung Galaxy S22-Serie

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert