Nachrichten

Realme GT Neo 3T-Design offiziell enthüllt; Hier ist ein Blick!

realme gt neo 3t design
realme gt neo 3t-design

Realme hat kürzlich bestätigt, dass es den Realme GT Neo 3T am 7. Juli als weitere Variante des aktuellen GT Neo 3 auf den Markt bringen wird. Jetzt, einige Tage vorher, hat es uns einen Blick auf das Design des GT Neo 3T geworfen, das einen gibt Aussehen ein anderes Design im Vergleich zu seinem Geschwister. Guck mal.

Das ist der Realme GT Neo 3T!

Ein kürzlich veröffentlichter Twitter-Beitrag hat die Rückseite des Realme GT Neo 3T gezeigt, die sich geringfügig vom GT Neo 3 unterscheidet. Es sieht eher aus wie das Realme Q5 Pro und behält die großen Kameragehäuse bei, die in einem rechteckigen Kamerabuckel eingeschlossen sind, der lackiert ist Schwarz. Dies bestätigt etwas, dass es sich um ein Rebranding des Q5 Pro handelt, über das in letzter Zeit gemunkelt wurde.

Das Die gelbe Rückseite ist durchgehend kariert bedruckt. Dies fühlt sich ähnlich an wie die neongrüne Farbe des GT Neo 3. Andere Farboptionen werden ebenfalls erwartet. Der vordere Teil wurde nicht enthüllt, aber wir können einen Lochbildschirm erwarten.

Realme hat auch bestätigt, dass das Telefon wird unterstützt 150 W Schnellladung, ähnlich wie der GT Neo 3 und sogar der OnePlus 10R. Es wird weltweit zusammen mit dem Realme GT Neo 3 eingeführt, das noch weltweit eingeführt werden muss. Das Gerät wurde bereits in China und Indien eingeführt. Ein drittes Telefon wird ebenfalls erwartet, aber Details dazu sind nicht verfügbar. Wahrscheinlich handelt es sich um die 80-W-Variante des GT Neo 3.

Was Details zum Realme GT Neo 3T angeht, kennen wir kaum sein Datenblatt. Aber neben dem Design werden auch die technischen Daten voraussichtlich mit denen des Q5 Pro übereinstimmen. Daher können Sie davon ausgehen, dass das Telefon mit einem AMOLED-Display ausgestattet ist Unterstützung für eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und Betrieb durch einen Snapdragon 870-Chipsatz.

Es wird auch erwartet, dass es über dreifache Rückfahrkameras mit 64 MP, einen 5.000-mAh-Akku und eine auf Android 12 basierende Realme UI 3.0 verfügt. Ein In-Display-Fingerabdruckscanner, Dolby Atmos-Unterstützung und mehr werden ebenfalls erwartet. Es wird erwartet, dass das Telefon in den mittleren Bereich fällt, aber bis jetzt ist noch nichts bestätigt. Wir werden Sie mit weiteren Details auf dem Laufenden halten, sobald der Start erfolgt ist. Bleiben Sie daher an diesem Ort auf dem Laufenden, um weitere Updates zu erhalten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert