Nachrichten

Samsung könnte sein Galaxy A7-Lineup der oberen Mittelklasse aufgeben

galaxy a73 5g
galaxie a73 5g

Samsung plant möglicherweise eine Änderung in seiner Galaxy A-Serie. Kürzlich ist ein Gerücht aufgetaucht, das auf die Einstellung der Galaxy A7-Reihe der oberen Mittelklasse hindeutet, die 2023 Gestalt annehmen könnte. Infolgedessen wird das angebliche Galaxy A74 möglicherweise nicht das Licht der Welt erblicken.

Galaxy A74 könnte storniert werden!

Ein kürzlich Bericht von Galaxy Club schlägt vor, dass Samsung plant möglicherweise nicht, das Galaxy A74 auf den Markt zu bringen Nachfolger des Galaxy A73, was letztendlich bedeutet, dass es in Zukunft keine Galaxy A7x-Handys mehr geben wird. Das bedeutet auch, dass das gemunkelte Galaxy A54 das Topmodell der Galaxy-A-Reihe sein könnte.

Es gibt kein Wort darüber, warum dies passieren könnte, aber vielleicht versucht Samsung, die Anzahl der Telefonreichweiten zu verringern, die es hat. Allerdings bleiben den Benutzern möglicherweise keine Telefonoptionen der oberen Mittelklasse. Und ohne ein Wort darüber, ob es ein Galaxy S22 FE geben wird oder nicht (es wird voraussichtlich auch abgesagt), könnte es ein geben große Lücke zwischen der Mittelklasse-Serie Galaxy A und den faltbaren Flaggschiff-Serien Galaxy S und Z. Das könnte für Samsung angesichts der Konkurrenzoptionen in der Preisklasse1 natürlich zum Problem werden

Es sei denn, Samsung bringt eine neue Serie auf den Markt, um die Lücke zu schließen, oder vielleicht wird es die Galaxy A7-Serie nicht fallen lassen und sich möglicherweise nicht für das Galaxy A74 entscheiden und das A54 einführen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, wird das Galaxy A74 voraussichtlich mit einem AMOLED-Display mit Unterstützung für eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einem eingebauten Fingerabdrucksensor geliefert. Es wird wahrscheinlich vorkommen 50-Megapixel-Kameras mit OIS-Unterstützung und Stromversorgung durch den Exynos 1380-Chipsatz. Weitere Details werden voraussichtlich ein 5.100-mAh-Akku, eine IP68-Einstufung und eine auf Android 13 basierende One UI 5.0 sein.

Vorher durchgesickerte Renderings zeigen ein ähnliches Design wie das Galax A53 mit drei vertikal platzierten Rückfahrkameras (diesmal separat) und einem Punch-Hole-Bildschirm. Ein Galaxy A34, Galaxy A24 und Galaxy A14 werden voraussichtlich auch bald auf den Markt kommen.

Sie sollten wissen, dass das oben Genannte vorerst nur ein Gerücht ist und wir nicht wissen, was Samsung tatsächlich vorhat. Wir sollten Informationen darüber erhalten, sobald wir 2023 erreicht haben, und um in dieser Angelegenheit auf dem Laufenden zu bleiben, bleiben Sie an diesem Ort dran.

Beitragsbild: Samsung Galaxy A73 5G

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert