Nachrichten

Sie können WhatsApp endlich für 4 verschiedene Geräte verwenden

How to use WhatsApp on Multiple Devices
So verwenden Sie WhatsApp auf mehreren Geräten

Letztes Jahr hat WhatsApp die Unterstützung mehrerer Geräte eingeführt, damit Sie es auch auf anderen Geräten verwenden können. Diese ziemlich praktische Funktion erhält jetzt ein Upgrade, da sie endlich die Verknüpfung von bis zu 4 Geräten mit einem einzigen WhatsApp-Konto unterstützt. Das Beste daran ist, dass dieses Setup auch dann funktioniert, wenn das primäre Gerät offline ist.

WhatsApp Multi-Device-Unterstützung erhält ein Update

WhatsApp hat über einen kürzlich veröffentlichten Tweet gezeigt, dass Sie dies jetzt können Verwenden Sie WhatsApp auf 4 verschiedenen Geräten wie ein Laptop, PC oder Tablet, abgesehen von Ihrem Smartphone. Und sobald mehrere Geräte verbunden sind, können Sie problemlos den Gesprächsfluss aufrechterhalten.

Dies ist besonders dann ein Segen, wenn der Akku Ihres Telefons leer ist. Und wenn dies passiert, können Sie immer noch dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Die Unterstützung für mehrere Geräte hält die Chats auf allen Geräten synchronisiert. Und wie bei den meisten WhatsApp-Funktionen ist dies auch der Fall Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Beachten Sie, dass Ihr sekundäres Gerät kein anderes Smartphone sein kann. Diese Funktionalität ist in Arbeit und könnte in Form eines Companion-Modus starten. Aber es gibt kein Wort darüber, wann dies offiziell wird.

Die Möglichkeit, mehrere Geräte mit einer einzigen WhatsApp-Nummer zu verknüpfen, besteht im Menü „Einstellungen“ in Form der Option „Verknüpfte Geräte“. Wenn Sie interessiert sind, können Sie unseren Artikel über die Verwendung der Unterstützung mehrerer Geräte lesen.

Dieses Update kommt, nachdem WhatsApp die neue Version seines Windows-Clients vorgestellt hat. Die dedizierte Windows-App hat Leistungsverbesserungen erhalten und lädt jetzt viel schneller. Außerdem können Sie damit Gruppenvideoanrufe führen bis zu 8 Personen und Sprachanrufe mit bis 32 Personen.

All dies ist nur ein Versuch, die wohl beliebte Messaging-Plattform nahtlos auf jedem Gerät und nicht nur auf Ihrem Mobiltelefon zu nutzen! Also, was denkst du über das neue Update? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert