Android Smartphone

Samsung Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Ist es ein bemerkenswertes Upgrade?

Samsung Galaxy S22 Ultra vs Galaxy S21 Ultra: ¿Es una actualización digna de mención?

Um dem Strom von Leaks und Spekulationen ein Ende zu setzen, hat Samsung heute die Galaxy S22-Serie auf seinem virtuellen Unpacked-Event vorgestellt. Während der koreanische Riese drei Smartphones auf den Markt brachte, das Galaxy S22, S22 Plus und das Galaxy S22 Ultra, sind alle Augen auf das Galaxy S22 Ultra gerichtet. Und das aus gutem Grund. Nachdem Samsung im vergangenen Jahr mit dem S21 Ultra den ersten Schritt zur Integration von Note-Funktionen in die S-Serie unternommen hat, hat Samsung den Übergang mit dem S22 Ultra abgeschlossen. Wenn Sie sich jetzt fragen, welche Upgrades der S22 Ultra gegenüber seinem Vorgänger bringt, haben wir Sie abgedeckt. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie sich das neueste Galaxy S22 Ultra in Bezug auf Gesamtaufbau, Display, Note-spezifische Funktionen, Einbauten, Kamera und mehr gegen das S21 Ultra schlägt. Verschwenden wir also keine Zeit mehr und sehen uns den Vergleich zwischen Galaxy S22 Ultra und Galaxy S21 Ultra an.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Ausführlicher Vergleich der technischen Daten (2022)

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Design

Angefangen bei der Gestaltung, Sie müssen sich das neue Galaxy S22 Ultra nicht zweimal ansehen, um zu wissen, dass es eher wie ein Note-Gerät ist als ein Gerät der S-Serie von Samsung. Die eckigen Kanten, die dem Gerät sein klobigeres Aussehen verleihen, zusammen mit dem gebogenen Display und dem speziellen S-Pen-Steckplatz, erinnern Sie bestimmt an das zuletzt eingeführte Note-Gerät – das Galaxy Note 20 Ultra. Sie können sich hier ansehen, wie sich das S22 Ultra im Vergleich zum Note 20 Ultra schlägt:

Galaxy S22 Ultra gegen Galaxy Note 20 Ultra
Galaxy Note 20 Ultra (links) vs. Galaxy S22 Ultra (rechts)

Außerdem hast du richtig gelesen. Einer der Das wichtigste Highlight des Galaxy S22 Ultra ist, dass es über einen S Pen-Steckplatz verfügt, ähnlich wie die Galaxy Note-Serie. Das Galaxy S21 Ultra hat diese Ergänzung übersprungen, da Samsung möglicherweise noch Strategien entwickelt hat, wie es mit seinen Flaggschiff-Aufstellungen umgehen soll. Es war vielleicht geplant, damals ein neues Note-Gerät auf den Markt zu bringen, aber die Ankunft des Galaxy S22 Ultra scheint die Gerüchte zu zementieren, und unsere geliebte Note-Serie ist endgültig verschwunden. Wir sprechen in einem speziellen Abschnitt weiter unten mehr über den S Pen-Steckplatz und andere Note-spezifische Funktionen.

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf die Rückseite richten, hat Samsung das massive Kameramodul abgeschafft, das mit dem Rahmen des S21 Ultra verschmolzen ist. Stattdessen hat sich das Unternehmen in Anlehnung an seine Budget- und Mittelklasse-Aufstellungen entschieden, die rechteckige Kamerainsel zu streichen. Stattdessen haben Sie jetzt vier einzelne Kameraobjektive, die aus der hinteren Glasscheibe herausragen. Die Meinung über das Aussehen ist subjektiv, also lassen wir Sie entscheiden, welches das bessere Design ist.

Darüber hinaus verfügen sowohl das S21 Ultra als auch das S22 Ultra über einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter dem Display, einen USB-Typ-C-Anschluss, eine IP68-Klassifizierung für Staub- und Wasserbeständigkeit und mehr.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Anzeige

Während Samsung mit dem Design der Rückseite des S22 Ultra experimentiert, wurden in der Displayabteilung keine wesentlichen Upgrades eingeführt. Sowohl das Galaxy S22 Ultra als auch das S21 Ultra haben bis auf geringfügige Unterschiede die gleichen Displayspezifikationen. Daher werde ich hier nur die Spezifikationen des S22 Ultra-Displays auflisten, und Sie können in der unten angehängten Zusammenfassungstabelle nachsehen, wie sie verglichen werden.

Galaxy S22 vs. Galaxy S21-Display
Galaxy S22 Ultra (links) vs. Galaxy S21 Ultra (rechts)

Das Galaxy S22 Ultra verfügt über ein 6,8-Zoll-Dynamic-AMOLED-2X-Display mit einem Infinity-O-Design. Das Panel verfügt über eine QHD+-Auflösung (1440 x 3080p), eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Touch-Abtastrate von 240 Hz. Sie erhalten außerdem HDR10+-Unterstützung, eine verbesserte Spitzenhelligkeit von 1750 Nits (über 1500 Nits beim S21 Ultra) und eine neue Vision Booster-Funktion. Und wie sein Vorgänger hat auch dieses Gerät den Victus-Schutz aus Corning Gorilla Glass obendrauf.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Interna

Exynos 2200 gegen Snapdragon 8 Gen 1: Kampf um den besten Android-Chipsatz

Samsung hat seine Telefone der S-Serie aktualisiert, daher sind interne Hardware-Upgrades im Schlepptau. Das Galaxy S21 Ultra wurde vom Snapdragon 888 von Qualcomm und Exynos 2100 von Samsung (je nach Region) angetrieben. Und wenn wir über das neueste Flaggschiff, das Galaxy S22 Ultra, sprechen, wird es von seinen Nachfolgern angetrieben – dem Snapdragon 8 Gen 1 und Exynos 2200.

Während das allgemein bekannt ist, scheint Samsung mit dem Galaxy S22 Ultra auf professionelle Benutzer abzuzielen und hat dies auch getan die 1-TB-Speichervariante wieder eingeführt dieses Jahr. Das High-End-Modell verfügt über 12 GB RAM und 1 TB Speicher. Während das S21 Ultra mit 512 GB Speicher die Spitze erreichte. Welche Chipsatzvariante eine bessere Leistung bietet, können Sie in unserem ausführlichen Chipsatzvergleich zwischen Snapdragon 8 Gen 1 und Exynos 2200 nachlesen, um weitere Informationen zu CPU, GPU und anderen Details zu erhalten.

Darüber hinaus werden wir diesen Artikel später aktualisieren, um eine Liste der Regionen aufzunehmen, die die Modelle Snapdragon 8 Gen 1 und Exynos 2200 erhalten werden. Bleiben Sie also dran für weitere Details. Vergessen wir nicht die Softwareseite der Dinge. Das Samsung Galaxy S22 Ultra kommt mit One UI 4.0-Funktionen auf Basis von Android 12. Während das S21 Ultra mit Android 11-basierter One UI 3.1 geliefert wurde, aber auf One UI 4.0 aufrüstbar ist.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Kameras

Galaxy S22 Ultra vs. S21 Ultra Kameras

Abgesehen vom Display haben das Galaxy S22 Ultra und das S21 Ultra viele Gemeinsamkeiten in der Kameraabteilung. Wie Sie dem obigen Bild entnehmen können, ist die Sensorplatzierung auf beiden Telefonen genau gleich. Und gut, die Spezifikationen sind auch ziemlich gleich. Hier und da wurden einige kleinere Verbesserungen vorgenommen, um die Leistung zu verbessern.

Beide Smartphones verfügen über eine 108-Megapixel-Quad-Kamera auf der Rückseite sowie eine 40-Megapixel-Lochkamera für Selfies auf der Vorderseite. Sie können sich hier einen Vergleich der Kameraspezifikationen für das Galaxy S22 Ultra und S21 Ultra ansehen:

Galaxy S22 Ultra Galaxy S21 Ultra
Rückfahrkameras – 108 MP (f/1.8) Primärkamera, OIS
– 12 MP (f/2.2) ultraweites Sichtfeld von 120 Grad
– 10 MP (f/2.4) Teleobjektiv, 3-facher optischer Zoom, 69 mm und OIS
– 10 MP (f/4,9) Periskop, 10-facher optischer Zoom, 230 mm, 1,12 µm und OIS
– 108 MP (f/1.8) Primärkamera, OIS
– 12 MP (f/2.2) ultraweites Sichtfeld von 120 Grad
– 10 MP (f/2.4) Teleobjektiv, 3-facher optischer Zoom, 72 mm und OIS
– 10 MP (f/4,9) Periskop, 10-facher optischer Zoom, 240 mm, 1,22 µm und OIS
Vordere Kamera 40 Megapixel (f/2.2) 40 Megapixel (f/2.2)

Während die Spezifikationen ziemlich gleich sind, bringt das Galaxy S22 Ultra mehrere neue Kamerafunktionen mit. Der 100-fache Space-Zoom und andere ausgefallene Funktionen sind an Bord vorhanden, aber auch verfügbar verbesserte Low-Light-Fotografie-Fähigkeiten. Dank des fortschrittlichen Super Clear Glass-Objektivs können Sie jetzt ganz einfach Porträts im Nachtmodus und hochauflösende Nachtfotos aufnehmen. Gemäß der offizieller Blogbeitrages „hilft Ihnen, flüssigere und klarere Nachtvideos ohne Streulicht aufzunehmen.“ Außerdem gibt es Unterstützung für Video Auto Framing, wodurch sichergestellt wird, dass Ihre S22 Ultra-Kamera immer genau die Personen erfasst, die Sie möchten.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Funktionen beachten

Wie Sie vielleicht schon verstanden haben, nimmt das Galaxy S22 Ultra die Note-Ästhetik mit seinem klobigen Design auf. Aber was das S22 Ultra von seinem Vorgänger unterscheidet, ist das dedizierter S Pen-Steckplatz. Das Galaxy S21 Ultra unterstützte auch den S Pen, aber Sie mussten den Stift separat kaufen. Außerdem mussten Sie eine Tragetasche mit einem S Pen-Halter kaufen, um den Stift nicht zu verlieren. Und nun, es war dick und offensichtlich ein Ärger. Das neueste Samsung-Flaggschiff schafft das ab und deutet gleichzeitig das Ende der Note-Reihe an.

Nicht nur, dass. Wenn Sie sich erinnern, brachte das Galaxy S21 Ultra keine vollwertige S Pen-Unterstützung. Der Standard-S-Pen für das S21 Ultra fehlte Bluetooth-Unterstützung. Das bedeutet, dass Sie mit dem Standard-S-Stift nur Notizen machen, durch verschiedene Menüs blättern und zeichnen konnten. Bei diesem Modell konnten Sie die ausgefallenen Luftgesten oder die Alarmfunktion des S Pen nicht verwenden. Die musste man kaufen S-Pen Pro ($ 82,95 bei Amazon), die Samsung ebenfalls beim Start der S21-Serie angekündigt hat, um auf all diese Funktionen zuzugreifen.

Galaxy_S22_Ultra_S_Pen

Mit der Einführung des Galaxy S22 Ultra müssen Sie sich darüber keine Sorgen mehr machen. Das Telefon hat unten links einen S-Pen-Steckplatz, der einen Bluetooth-fähigen S-Pen hält. Der Stylus bringt auch einige Verbesserungen im Schlepptau. Samsung hat die Latenz des S Pen von 9 Millisekunden auf 2,8 Millisekunden reduziert, wodurch er super reaktionsschnell ist. Da es Bluetooth unterstützt, können Sie jetzt auch Gesten verwenden, um die Kamera zu wechseln, Fotos anzuklicken und Einstellungen zu durchsuchen, ohne den Bildschirm zu berühren.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Akku & Aufladen

In der Akkuabteilung hat sich nicht viel geändert, außer dass Samsung mit dem S22 Ultra jetzt schnelleres kabelgebundenes Laden anbietet. Sowohl das Galaxy S21 Ultra als auch das S22 Ultra enthalten einen massiven 5.000 mAh Akku Einheit. Während der S21 Ultra 25 W Schnellladung bot, hat der S22 Ultra die Ladegeschwindigkeit endlich auf 45 W erhöht. Das ist ein anständiges Upgrade und ermöglicht es Benutzern, bis zu 50 % des 5.000-mAh-Akkus in weniger als 30 Minuten aufzuladen.

Abgesehen von den schnelleren kabelgebundenen Ladegeschwindigkeiten bietet Samsung weiterhin an Kabelloses 15-W-Qi-Laden und 4,5-W-Reverse-Wireless-Charging-Unterstützung, um Ihr Zubehör wie die Galaxy Watch 4 (Rezension lesen) und Galaxy Buds aufzupeppen.

Galaxy S22 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Zusammenfassung der technischen Daten

Um alles zusammenzufassen, hier ein kurzer Blick darauf, wie sich das Galaxy S22 Ultra auf dem Papier mit dem Galaxy S21 Ultra vergleicht:

Galaxy S22 Ultra Galaxy S21 Ultra
Maße 163,3 x 77,9 x 8,9 mm 165,1 x 75,6 x 8,9 mm
Gewicht 229 Gramm 227 Gramm
Anzeige – 6,8-Zoll-dynamisches AMOLED 2X
– Auflösung (1440 x 3080p)
– 120 Hz Bildwiederholfrequenz
– HDR10+
– Spitzenhelligkeit von 1750 Nits
– 6,8-Zoll-dynamisches AMOLED 2X
– Auflösung (1440 x 3200p)
– 120 Hz Bildwiederholfrequenz
– HDR10+
– Spitzenhelligkeit von 1500 Nits
Prozessor Löwenmaul 8 Gen 1
ODER
Exynos 2200
(variiert je nach Region)
Löwenmaul 888
ODER
Exynos 2100
(variiert je nach Region)
RAM bis zu 12GB bis zu 16 GB
Lagerung bis zu 1 TB bis zu 512 GB
Software One UI 4.1 basierend auf Android 12 One UI 3.1 basierend auf Android 11 (aufrüstbar auf Android 12-basierte One UI 4.0)
Rückfahrkameras – 108 MP (f/1.8) Primärkamera, OIS
– 12 MP (f/2.2) ultraweites Sichtfeld von 120 Grad
– 10 MP (f/2.4) Teleobjektiv, 3-facher optischer Zoom, 69 mm und OIS
– 10 MP (f/4,9) Periskop, 10-facher optischer Zoom, 230 mm, 1,12 µm und OIS
– 108 MP (f/1.8) Primärkamera, OIS
– 12 MP (f/2.2) ultraweites Sichtfeld von 120 Grad
– 10 MP (f/2.4) Teleobjektiv, 3-facher optischer Zoom, 72 mm und OIS
– 10 MP (f/4,9) Periskop, 10-facher optischer Zoom, 240 mm, 1,22 µm und OIS
Selfie-Kamera 40 Megapixel (f/2.2) 40 Megapixel (f/2.2)
S Pen-Steckplatz Ja Nein
IP-Bewertung Schutzart IP68 (wasser- und staubdicht) Schutzart IP68 (wasser- und staubdicht)
Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, USB-Typ-C, 5G Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, USB-Typ-C, 5G
Akku & Aufladen 5.000 mAh
45 W Schnellladung
15 W kabelloses Laden
5.000 mAh
25W Schnellladung
15 W kabelloses Laden
Farben Phantomschwarz
Phantomweiß
Burgund
Grün
Phantomschwarz
Phantomsilber
Preisgestaltung beginnt bei 1.199 $ beginnt bei 1.199 $

Samsung Galaxy S22 Ultra: Das Note-licious Smartphone der S-Serie

Also ja, das Galaxy S22 Ultra ist eher ein Synonym für die Note-Serie als für die S-Serie. Das Galaxy 21 Ultra enthielt auch S Pen-Unterstützung, aber es fehlte der Charme der Note-Reihe. Das kastenförmigere Design, der dedizierte S Pen-Steckplatz, der massive Akku und die Rückkehr der 1-TB-Speichervariante mit dem Galaxy S22 Ultra zeigen uns, dass Samsung es ernst meint, eifrigen Benutzern einen Note-Ersatz zu geben. Wenn Sie also das Note 10 oder das Note 20 Ultra rocken, sollten Sie über ein Upgrade auf das S22 Ultra nachdenken, um ein ähnliches Note-ähnliches Erlebnis ohne Kompromisse zu erhalten. Was halten Sie nun von der neuesten Galaxy S22-Serie? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert