iPhone Smartphone

So vermeiden Sie Mautgebühren und Autobahnen mit Apple Maps auf dem iPhone

Cómo evitar peajes y autopistas usando Apple Maps en iPhone

Google Maps mag auf allen Plattformen, einschließlich des Apple-Ökosystems, immer noch an erster Stelle stehen, aber Apple Maps hat in letzter Zeit viele Argumente dafür erbracht, zumindest auf iDevices eine einigermaßen gute Alternative zu sein. Abgesehen davon, dass sie genaue Ergebnisse anzeigt, hat die Navigations-App von Apple mehrere bemerkenswerte Funktionen wie das Teilen der voraussichtlichen Ankunftszeit und das Halten von Mautgebühren und Autobahnen hinzugefügt. Wer die Stock Navi App nutzt, sollte diese hilfreiche Funktion kennen, um nicht nur pünktlich ans Ziel zu kommen, sondern auch bares Geld zu sparen. Alles bereit? Folgen Sie mir, wenn ich Ihnen zeige, wie Sie Mautgebühren und Autobahnen in Apple Maps auf iPhone und Mac vermeiden können!

Vermeiden Sie Mautgebühren und Autobahnen mit Apple Maps auf iPhone, iPad und Mac

Nachdem ich diese Funktion ausprobiert habe, kann ich sagen, dass sie in Apple Maps zuverlässig funktioniert. Egal, ob Sie immer noch versuchen, Ihre Fahrkünste zu verbessern oder bereit sind, alle Straßensperren aus dem Weg zu räumen, um das Ziel reibungslos zu erreichen, es kann die Erwartungen erfüllen. Wenn Sie noch die älteren Betriebssysteme wie iOS 12 oder macOS Mojave verwenden und überlegen, ob Sie diese Funktion nutzen können oder nicht, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass diese Funktion schon seit geraumer Zeit existiert. Sie sollten also keine Probleme haben, es auszuprobieren.

Vermeiden von Mautgebühren und Autobahnen in Apple Maps auf iOS

1. Starten Sie die Einstellungen App auf Ihrem Gerät.

2. Scrollen Sie nun nach unten und tippen Sie auf Karten.

Klicken Sie auf die Option Karten

3. Tippen Sie anschließend auf Fahren & Navigieren.

Fahren und Navigieren

4. Unter Vermeiden Abschnitt, schalten Sie die Schalter für ein Maut und Autobahnen.

Vermeiden Sie Mautgebühren und Autobahnen

Das ist es! Künftig hilft Ihnen die Karten-App dabei, Mautgebühren und Autobahnen fernzuhalten, damit Sie Ihr Ziel ohne Schluckauf erreichen. Wenn Sie jemals Ihre Meinung geändert haben, gehen Sie zurück zu den Karteneinstellungen und schalten Sie dann die Schalter aus.

Vermeiden von Mautgebühren und Autobahnen in Apple Maps auf macOS

  1. Offen Apple-Karten auf Ihrem Mac.

Öffnen Sie Apple Maps auf dem Mac

2. Klicken Sie nun auf die Ansicht-Menü und wähle Richtungen.

Klicken Sie auf Ansicht und wählen Sie Wegbeschreibung

3. Klicken Sie anschließend auf Fahroption und dann auswählen Vermeiden Sie Mautgebühren/Autobahnen.

Vermeiden Sie Mautstellen und Autobahnen in Apple Maps auf dem Mac

Halten Sie Mautgebühren und Autobahnen in Apple Maps in Schach

Das ist also der richtige Weg, um Mautgebühren und Autobahnen in Schach zu halten, während Sie Apple Maps verwenden. Fanden Sie diese Funktion hilfreich? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gedanken über den Haufen werfen und uns auch über einige der Funktionen informieren, die Apples Navigations-App von Google Maps stehlen sollte, damit es letzterem an allen Fronten einen starken Kampf liefern kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert